Orientierung in der Website


News

Einwohnergemeinde Zermatt

News Archiv

Eidg. Abstimmung vom 9. Februar 2014

24.01.2014

Die Urversammlung wird einberufen auf Sonntag, 9. Februar 2014 um über die Eidgenössische Vorlagen abzustimmen:

- den Bundesbeschluss vom 20. Juni 2013 über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative "Für den öffentlichen Verkehr"

- Volksinitiative vom 4. Juli 2011 "Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache - Entlastung der Krankenversicherung durch Streichung der Kosten des Schwangerschaftsabruchs aus der obligatorischen Grundversicherung"

- die Volksinitiative vom 14. Februar 2012 "Gegen Masseneinwanderung"

Erleichterte briefliche Stimmabgabe
Jede stimmberechtigte Person kann frei entscheiden, ob sie brieflich oder an der Urne stimmen will.

Briefliche Stimmabgabe
Alle stimmberechtigten Personen erhalten zur brieflichen Stimmabgabe:
- die amtliche Broschüre
- den Stimmzettel
- ein Stimmkuvert
- ein Rücksendungsblatt
- einen Übermittlungsumschlag

Anleitung zur brieflichen Stimmabgabe
- den Stimmzettel in das Stimmkuvert legen
- das Stimmkuvert dem Übermittlungsumschlag hinzufügen
- das Rücksendungsblatt unterschreiben und so in den Übermittlungsumschlag stecken, damit die Adresse: Gemeindeverwaltung 3920 Zermatt, im Sichtfenster erscheint - Umschlag schliessen
- den Übermittlungsumschlag entweder frankieren und per Post an die Gemeindeverwaltung senden oder diesen bei der Gemeindeverwaltung (ED/Kanzlei) während der Schalteröffnungszeiten (Montag - Freitag, 08.30 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Uhr) in eine Urne legen

Die Stimmabgabe durch einwerfen in den Briefkasten am Gemeindehaus ist ungültig!

Damit die Stimmabgabe gültig ist, muss das Rücksendungsblatt unterschrieben werden!


Die briefliche Stimmabgabe per Postsendung muss rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung eintreffen (spätestens Freitag, 7. Februar 2014, 17.00 Uhr).

Stimmabgabe an der Urne
Die stimmberechtigte Person benützt das Stimmmaterial (Stimmkuvert, Stimmzettel, Rücksendungsblatt), welches ihr von der Gemeindeverwaltung zugesandt wurde. Zusätzlich stellt die Gemeindeverwaltung das Stimmmaterial im Stimmlokal zur Verfügung.

Stimmlokal: Büro Einwohnerdienste / Kanzlei

Öffnungszeiten der Urne:
Samstag, 8. Februar 2014, 18.00 - 19.00 Uhr
Sonntag, 9. Februar 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Sicherheitsabteilung - Stellenangebot

20.01.2014

Das Matterhorndorf ist eine aktive Tourismusgemeinde in einem starken Wirtschaftsumfeld. Zugunsten der Bevölkerung und der Feriengäste erbringen wir im Bereich Sicherheit und Verkehr einen umfangreichen Service public. Um diesen ständig steigenden Anforderungen zu genügen, suchen wir in unserer Fachstelle Verkehr:

Kaufm. Sachbearbeiter/in 100%

Ihr Aufgabengebiet
Unterstützung der administrativen und organisatorischen Aufgaben in den Bereichen Verkehr, Gastgewerbe, Zweitwohnungsverordnung, Gemeindepolizei sowie regionaler Sicherheitsdienst.

Ihr Profil
Sie verfügen über einen kaufmännischen Lehrabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung. Sie beherrschen die Office-Anwenderprogramme und besitzen vorzugsweise einige Jahre Berufserfahrung. Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie eine sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz ist auch eine zentrale Anlaufstelle für die Bevölkerung. Sie haben ein Flair im Umgang mit Menschen, informieren und betreuen diese kompetent, freundlich und zuvorkommend.

Eintritt
1. April 2014 oder nach Vereinbarung

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team, gute Sozialleistungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.

Auskunft erhalten Sie bei Oliver Summermatter, Leiter Personal, Telefon 027 966 22 66.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 4. Februar 2014 an den Personaldienst der Einwohnergemeinde Zermatt, Postfach 345, 3920 Zermatt oder an

Einladung zum Gemeindeapéro mit Ehrungen

10.01.2014

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner

Der Gemeinderat lädt Sie recht herzlich zum ersten Gemeindeapéro mit Ehrungen ein.

Datum: Donnerstag, 23. Januar 2014
Ort: Triftbachhalle
Zeit: 19.00 Uhr - 22.30 Uhr


Gleichzeitig wird der Anlass auch die Gelegenheit bieten, besonders verdienten Menschen unseren Dank für Ihr Engagement und Leistungen auszusprechen.

Für Speis und Trank sowie musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Sie!

GEMEINDERAT ZERMATT