News der Gemeinde Zermatt

Letzte Aktualisierung: 24.02.2017

Protokoll der ordentlichen Urversammlung vom 7. Februar 2017

24.02.2017

Das Protokoll der ordentlichen Urversammlung vom 7. Februar 2017 kann im PDF-Format heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Personelles

GR-Sitzung 23. Februar 2017

Die vakante Jahresstelle als administrative Sachbearbeiterin in der Finanzabteilung (100% - unbefristet) konnte mit Corinne Schuler, Jg. 1997, wohnhaft in Zermatt, erfolgreich besetzt werden. Sie wird diese Funktion per 1. Mai 2017 übernehmen.

Gend Janine Imboden und Gend Andy Bauer wurden per 1. April 2017 zur/zum Gefreiten befördert.

Kommissionen

GR-Sitzung 23. Februar 2017

Für die Legislaturperiode 2017 - 2020 wurden die Mitglieder der Kulturkommission, Einbürgerungskommission, Primarschulkommission, Regionalschulkommission sowie des Polizeigerichts gewählt. Die Publikation der einzelnen Mitglieder erfolgt auf der Webseite der Einwohnergemeinde Zermatt.

Gastgewerbe

GR-Sitzung 23. Februar 2017

Eine Betriebsbewilligung infolge Wechsel der Führungsperson wurde unter Auflagen erteilt und zwei Gesuche um Änderungen der Betriebszeiten wurden bewilligt.

Verkehrswesen

GR-Sitzung 23. Februar 2017

Ein Gesuch für die Nutzung eines Elektrofahrzeuges wurde unter Auflagen befristet bewilligt.

Aufgrund der Umsetzung des Taxireglements werden per 30. September 2017 drei Taxibewilligungen Typ A entzogen. Mit den im Dezember 2016 bereits entzogenen Bewilligungen werden demnächst somit insgesamt sieben Taxibewilligungen (Typ A) zum Erwerb ausgeschrieben.

Bauwesen

GR-Sitzung 23. Februar 2017

Zwei Baugesuche wurden bewilligt, wovon eines unter Auflagen und eines im Nachvollzug.

Zwei Baugesuche wurden an die zuständige kantonale Instanz weitergeleitet, wovon eines mit einer positiven und eines mit negativen Vormeinung.

Umwelt und Raumordnung

GR-Sitzung 23. Februar 2017

Zehn Verlängerungsgesuche sowie ein Erstgesuch um die Bewilligung zur gewerbsmässigen oder hotelmässigen Vermietung von Erstwohnungen wurden befristet bewilligt.

Resultate Eidg. Abstimmung vom 12.02.2017

12.02.2017

Stimmberechtigte: 2'952
Eingegangene Stimmzettel: 1'101
Stimmbeteiligung: 37.3%

Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration
Leere: 5
Ungültige: 22
Gültige Stimmzettel: 1'074

JA: 534
NEIN: 540


Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die Schaffung eines Fonds für Nationalstrassen und den Agglomertionsverkehr (NAF)
Leere: 15
Ungültige: 22
Gültige Stimmzettel: 1'064

JA: 745
NEIN: 319


Bundesgesetz vom 17. Juni 2016 über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmensstandorts Schweiz
(Unternehmenssteuerreformgesetz III)

Leere: 13
Ungültige: 22
Gültige Stimmzettel: 1'066

JA: 623
NEIN: 443

Einberufung der Urversammlung für die Wahl der Mitglieder des Grossen Rats und des Staatsrats

03.02.2017

Legislaturperiode 2017 - 2020

Wahl des Grossrats (nach Proporzsystem)

Die Wahl des Grossrats findet am Sonntag, 5. März 2017 statt.

Wahl des Staatsrats (nach Majorzsystem)
Die Wahl des Staatsrats findet am Sonntag, 5. März 2017 statt.

Wenn im ersten Wahlgang nicht alle zu wählenden Kandidaten das absolute Mehr erreicht haben, findet der zweiter Wahlgang am Sonntag, 19. März 2017 statt.

Öffnungszeiten Urnen und Wahl-/Stimmlokal

Wahlen Grossrat und Staatsrat

Samstag,4. März 2017, 18.00 - 19.00 Uhr Turnhalle Walka
Sonntag,5. März 2017, 09.00 - 10.00 Uhr Turnhalle Walka

Evtl. 2. Wahlgang Staatsrat
Samstag, 18. März 2017, 18.00 - 19.00 Uhr Einwohnerdienste/Kanzlei
Sonntag, 19. März 2017, 09.00 - 10.00 Uhr Einwohnerdienste/Kanzlei

Briefliche Stimmabgabe
- Zustellung durch die Post
Der Stimmbürger, der sein Stimmrecht auf postalischem Weg ausüben will, muss den Übermittlungsumschlag gemäss massgebendem Posttarif frankieren und einem Postbüro übergeben, andernfalls ist die Stimmabgabe ungültig (Art. 14 Abs. 1 VbStA). Die Sendung muss
bei der Gemeindeverwaltung spätestens am Freitag, der der Wahl vorausgeht, eintreffen
(Art. 14 Abs. 3 VbStA).

- Hinterlegung bei der Gemeinde
Der Stimmbürger kann den Übermittlungsumschlag ab Erhalt des Stimmmaterials während der Schalteröffnungszeiten in die dafür vorgesehene, versiegelte Urne legen; spätestens Freitag, der dem Urnengang vorausgeht, um 17.00 Uhr.

Für sämtliche Fragen verweisen wir auf:
- die Kantonsverfassung (KV)
- das Kantonale Gesetz über die politischen Rechte vom 13.05.2004 (GpolR)
- das Dekret über den Wahlmodus des Grossen Rats vom 09.03.2016
- die Verordnung über die briefliche Stimmabgabe vom 12.03.2008 (VbStA)

Verwaltungsleitung - Stellenangebot

03.02.2017

Assistentin Verwaltungsleitung (100%)

Bauzeiten Frühling und Herbst 2017

24.01.2017

Informationen zur Strasse Täsch - Zermatt

18.01.2017

Stützunterricht für Auszubildende - Schuljahr 2016/2017

17.11.2016

Mathematik
Heinz Kronig, Tel. 027 968 13 12

Deutsch
Marianna Cristiano, Tel. 027 966 22 06

Französisch
Anna Imboden, Tel. 079 273 18 25
Marie Renard, Tel. 079 663 46 54
Anja Meichtry, Tel. 079 298 28 63, 027 967 73 56

Buchhaltung
Diana Ravioli, Tel. 079 240 12 65
Sabine Fux, Tel. 078 723 83 43

Mitteilung des SMZO

04.08.2016

Alle notwendigen Informationen über offene Stellen finden Sie unter:

Protokoll der ausserordentlichen Urversammlung vom 16. August 2016

24.08.2016

Das Protokoll der ausserordentlichen Urversammlung vom 16. August 2016 kann im PDF-Format heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Ausbildungsbeiräge - Stipendien und Ausbildungsdarlehen

17.06.2016

Alle nützlichen Informationen wie:
- Angaben der kompetenten Verwaltung (Adresse, Telefonnummer
- gültige Gesetzgebung (Gesetz und Verordnung)
- Stipendienberechner (das Resultat dient nur als Indikator
- Statistiken
- Formular für Ausbildungsbeiträge
- allgemeine Informationen
finden Sie unter:

Technischer Bericht des Verkehrskonzeptes der Einwohnergemeinde - Kurzfassung

30.11.2015

Der Kurzbericht kann eingesehen und heruntergeladen werden unter:

zum Seitenanfang