E-Pass (Pass 10)

Seit dem 1. März 2010 wird nur noch ein Pass mit elektronisch gespeichertem Gesichtsbild und zwei Fingerabdrücken ausgestellt – ein soge­nannter E-Pass.

Pass

Die definitive Einführung eines biometrischen Passes stellt eine internationale Verpflichtung dar, deren Erfüllung weiterhin die Reisefreiheit der Schweizerinnen und Schweizer sicherstellen soll. Sie bringt uns aber nicht nur in Europa Vorteile. Sie ist auch Voraussetzung dafür, dass Schweizerinnen und Schweizer ohne Visum in die USA reisen können.

Passanträge können bequem über das Internet eingereicht werden. Der Antragsteller erfasst in wenigen Minuten alle nötigen Angaben und ver­einbart einen Termin für die persönliche Vorsprache im Ausweiszentrum. Statt über Internet, kann er den Antrag auch telefonisch einreichen: Tel. 027 606 06 00, Fax 027 606 06 01. Eine persönliche Vorsprache des Antragstellers ist zwingend.

Die Antragstellung des Passes und der Kombi­anträge (Pass und ID-Karte gleichzeitig) ist nur noch über das Ausweiszentrum in Sitten möglich. Es befindet sich an der Bahnhofstrasse 39, (gegenüber der Einfahrt Parking Planta), in Sitten.

Öffnungszeiten Erfassungszentrum Sitten:

Montag - Freitag: 08.30 - 11.30 und 13.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch: 08.30 - 18.00 Uhr

Die Frist für die Zustellung der Ausweise nach Erfassen der biometrischen Daten beträgt 10 Tage.

Gebühren

Ausweisart Preis in CHF Gültigkeit
E-Pass Erwachsene 140.-- 10 Jahre
E-Pass Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 60.-- 5 Jahre
Kombi (Pass und Identitätskarte) Erwachsene 148.-- 10 Jahre
Kombi (Pass und Identitätskarte) Kinder und
Jugendliche bis 18 Jahre
68.-- 5 Jahre

Provisorische Pässe

Provisorische Pässe können nur noch über das Ausweiszentrum Sitten oder direkt bei den Flug­häfen beantragt werden.

Die Passmodelle «Pass 03» und «Pass 06» bleiben bis zum Ende der Laufzeit gültig.

Weitere Informationen

zum Seitenanfang